Trustpilot
  • Ist CBD Öl das neue Wundermittel für Athleten?

    Es sieht aus wie Sport und Cannabis werden gemeinsam eine Zukunft teilen. Trotz Vorurteilen sind viele Cannabis-Nutzer auch dynamische Konkurrenz-Leute, und professionelle Sport-Spieler begannen nun, sich auf Cannabis für ihre Nach-Performance zu erholen. CBD, THC und andere Cannabisverbindungen haben schmerzlindernde, entzündungshemmende, krampflösende, beruhigende Eigenschaften, die schließlich auf die Sportmedizin angewendet werden.


    DIE FUSSBALL- UND BASKETBALL-FÄLLE IN USA

    Athleten setzen ihren Körper auf ernsten Stress. Nach intensiven Trainings oder Wettkämpfen fühlen sie sich müde, wund oder sogar übel. Zerrissene Bänder oder Muskeln, gebrochene Knochen, verschiedene Arten von Traumata sind häufig. Ein einziger banaler Unfall kann zu langfristigen Schmerzen und sogar zu einem vorzeitigen Ruhestand führen. In den USA beginnen viele häufige Beschwerden, die professionelle oder Amateur-Athleten bedrohen, jetzt mit Cannabis offen zu behandeln.

    Eine Studie von 2011 an der Washington University in St. Louis fand, dass 52% der pensionierten National Football League Spieler Opiate während ihrer Karriere, während 71% von ihnen berichtet irgendeine Art von Schmerzmittel Missbrauch. Gleichzeitig ist es der Glaube, dass mindestens 50% der tatsächlichen NFL-Spieler Cannabis in einer oder mehreren der verschiedenen medizinischen Formen verwenden. Eine ähnliche Situation gibt es in der National Basketball Association, wo es geschätzt wird, dass 80% der NBA-Spieler sind Selbst-Medikamente mit Cannabis-Derivaten.

    Dieser massive Einsatz von Cannabis unter professionellen Spielern ist nur ein kluger Versuch, Suchtprobleme zu vermeiden, die als Beispiel von der Über-Verschreibung von Schmerzmittel kommen. Ruhestand und aktive NFL-Spieler begannen zu glauben, dass CBD eine wirksame Alternative ist, oder zumindest eine Ergänzung, um Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente, die sie während ihrer Karriere erhalten oder einfach nur durch eine Saison zu bekommen. Immer mehr Athleten, die an traumatischen Verletzungen oder chronischen Schmerzen leiden, verwenden Cannabis-infundierte Balsame und Öle zur Behandlung von Schmerzen und Muskelspastizität und sogar als Hilfe zur Heilung von gebrochenen Knochen. In den Vereinigten Staaten und Kanada die Mehrheit der Menschen heute glauben, dass professionelle Spieler dürfen nicht-psychoaktive Cannabis-Derivate als Recovery-Tool verwenden, ohne mit Strafen Gesicht.

    VORTEILE IN PAIN MANAGEMENT, MUSKELN UND KNOCHENBEHANDLUNG

    Effektives chronisches Schmerzmanagement mit minimalen Nebenwirkungen ist eine Herausforderung für Patienten, Athleten und Ärzte. CBD und THC sind nachweislich analgetische und entzündungshemmende Mittel, und der Vorteil von CBD bleibt in der Möglichkeit, sie sowohl während als auch nach dem Training zu benutzen, dank der Abwesenheit von psychotropen Effekten. Die gleiche entzündungshemmende Wirkung von CBD und THC kann Herz, Lunge und Gehirn direkt nach einer Verletzung und während ihrer Behandlung schützen. Die Verringerung der Muskelkrämpfe ist eine weitere Post-Workout-Anwendung von CBD-Extrakten, während die anti-emetische Wirkung dieses Cannabinoids hilft Athleten reduzieren Übelkeit.
    Schließlich ist die Rolle der CBD in der Schlafregulierung eine weitere interessante Wirkung, die Athleten suchen. Eine gute Qualität Schlaf jede Nacht ist grundlegend für Muskelwachstum und erholen. Die Qualität des Schlafes kann die Aufführungen der Athleten ernsthaft beeinflussen, und Pre-Performance-Stress kann sich in unruhigen Nächten verwandeln. Die entspannenden und beruhigenden Effekte von Cannabinoiden sind bekannt, mit vielen Menschen berichten über bessere Schlafmuster und Verringerung der Schlaflosigkeit. Die Hanf-basierten Produkte mit hohen Mengen an CBD werden bevorzugt, um die Schlafqualität zu verbessern und somit eine natürliche körperliche und geistige Genesung zu gewährleisten.

    ZURÜCK ZUR AUSBILDUNG MIT CBD ÖLEN UND THEMEN

    CBD ist ein Cannabinoid mit einem breiteren Spektrum von therapeutischen Nutzen auch in kleinen Dosen. Athleten schätzen die Tatsache, dass Hanf-basierte CBD Schmerzen und Verletzungen, Entzündungen und Muskelkrampf auch ohne die Hilfe von verschreibungspflichtigen Medikamenten reduzieren können. Die Postroutine erholen sich und der eventuelle Heilungsprozess nach kniffligen Verletzungen ist kürzer und ermöglicht es, schneller in die Ausbildung zurückzukehren. Die Forschung schreitet voran, und die neuroprotektiven Effekte von CBD im Gehirn werden nun zur Behandlung von Sportvergänglichkeiten und chronischer traumatischer Enzephalopathie untersucht.

    In den meisten Ländern verurteilt das Gesetz teilweise die tatsächlichen und zukünftigen Versprechungen von Cannabis für die Sportmedizin. Eine große Sorge für die Athleten, die Cannabis verwenden, ist, dass ihre Verbindungen in den Drogentests zeigen können, die falsche Positives für Antidoping-Kontrollen liefern. Topische Cannabisprodukte wie Öle und Balsame zeigen sich in keinem Drogen-Test, egal wie das CBD / THC-Verhältnis, da die Haut als Barriere wirkt, die verhindert, dass diese Substanzen hohe Konzentrationen im Blutkreislauf erreichen. Eingelassene, geräucherte oder verdampfte CBD sollte kein Anliegen sein, da CBD eine Rechtssubstanz in allen Ländern der Welt ist. Haben Sie ein gutes Training!

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment

Related posts

Trustpilot