DeutschEnglishItalianFrenchSpain
1 Produkt 0 Produkte
Unsere Kunden sagen Hervorragend
4.8 von 5, basierend auf 3058 Bewertungen
Trustpilot
  • Hanf für Tiere

    Hanf für Tiere

    Unsere Tiere egal ob Katzen, Hunde oder auch Pferd, sie alle brauchen eine ausgewogene Ernährung. In den meisten heutzutage verkauften Futtermittel für Tiere, sind synthetische Stoffe enthalten und damit dem Verbraucher vorzugaukeln, dass in dem gekauften Produkt alles wichtige enthalten ist.

    Ein synthetischer Stoff kann nie 100 %ig einen natürlichen ersetzen, darum empfehlen wir als Beifütterung Hanfproteine. In diesem Hanfprotein sind die essenziellen Fettsäuren Omega 3,6 und 9 enthalten, dies im absolut optimalen Verhältnis damit der Körper sie gut aufnehmen kann. Dazu kommen essenzielle Aminosäuren, die die Muskeln und das Herz-Kreislauf-System stärken und ebenso dafür sorgen, dass das Fell glänzt.

    Das enthaltene Zink und Magnesium sorgt dafür, dass das Immun- und Nervensystem optimal mit Nährstoffen versorgt wird und in den Blutgefäßen keine Ablagerungen gebildet werden. Die enthaltenen B Vitamine sorgen dafür, dass das Nervensystem gut versorgt ist und keine entzündlichen Prozesse startet.

    Eine große Anzahl an Antioxidantien binden die freien Radikalen und bewirken damit, dass der Körper sich auf seine Hauptaufgaben konzentrieren kann und keine Krankheiten bekämpfen muss.

    Das Hanfprotein kann allen Tieren egal, ob groß oder klein, ob Hamster oder Pferd zugefüttert werden. Ab dem Zeitpunkt wo sie Hanfprotein zufüttern müssen sie keine anderen Mineralstoffe oder Mineralfutter mehr ihrem Tier füttern.

    Hanföl für Ihr Tier

    Nachdem das CBD Öl bei Menschen eine immer breitere Anwendungsspanne findet, können wir dieses Wissen nun auch bei unseren Tieren anwenden. Die positiven Erfahrungen, die mit dem CBD Öl gemacht wurden, sind allesamt positiv. Im Gegensatz zu der pharmazeutischen Medizin ist CBD Öl fast vollkommen frei von Nebenwirkungen.

    Das CBD Öl erreicht beim Tier den gleichen Effekt wie bei Menschen, es scheint also bei allen Säugetieren sehr ähnlich zu wirken. Wir möchten hier nochmals erwähnen das CBD Öl aus dem Hanf Cannabis Sativa gewonnen wird, aber vollkommen legal erworben werden kann, da es einen sehr niedrigen THC-Gehalt von unter einem Prozent hat.

    Das Hanföl hat viele positive Eigenschaften für ihr Tier, durch den hohen Gehalt von Omega Fettsäuren, lindert es Ekzeme und Entzündungen, sorgt für ein dichtes und glänzendes Fell, unterstützt den Fellwechsel und beeinflusst den Stoffwechsel positiv. Auch wurde von vielen Tierbesitzern berichtet das Hautallergien und entzündete Hautstellen nach Gabe des CBD Öls verschwanden.

    Viele Tiere, vor allem Katzen und Hunde leiden unter Verlustängsten bei ihren Besitzern. Für das Tier ist es eine Qual, wenn sein Mensch das Haus verlässt, Hunde bellen stundenlang und auch Katzen schreien oder zerstören Einrichtungsgegenstände. Durch die regelmäßige Gabe von CBD Öl, kann eine deutliche Besserung auftreten.

    Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Epilepsie, durch die Gabe von CBD Öl wurden auch hier sehr positive Erfahrungen gemacht. Mehrere Tierbesitzer berichteten schon davon, dass sie alleine durch die Gabe von CBD Öl ihre Tiere epilepsiefrei bekamen. Dieses Phänomen ist schon lange beim Menschen bekannt und wird leider noch zu oft in den Medien herab gespielt oder ganz ausgeblendet.

    Hanföl gegen Schmerzen

    Viele kranke Tiere leiden unter ihren Schmerzen, im Regelfall ziehen sich kranke Tiere zurück und vegetieren nur noch vor sich hin. Durch die Gabe von CBD Öl wurde festgestellt, dass die Tiere, weniger apathisch waren und auch der Appetit gesteigert wurde. Durch ein verbessertes Fressverhalten, aufgrund der geringeren Schmerzen werden Krankheitsverläufe positiv beeinflusst.

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment

Trustpilot

Kontaktieren Sie uns