Trustpilot
  • Hanfsamen - Ein Geschenk der Natur

    Hanfsamen sind ein Geschenk der Natur. Sie sind der nahrhafteste Samen der Welt. Hanfsamen sind ein komplettes Protein. Sie haben das konzentrierteste Gleichgewicht von Proteinen, essentiellen Fetten, Vitaminen und Enzymen, kombiniert mit einer relativen Abwesenheit von Zucker, Stärken und gesättigten Fetten. Hanfsamen sind eines der perfekten Lebensmittel der Natur - ein Super Food. Dies ist eines der stärksten Lebensmittel zur Verfügung, unterstützt optimale Gesundheit und Wohlbefinden, für das Leben. Rohes Hanf bietet ein breites Spektrum an gesundheitlichen Vorteilen, darunter: Gewichtsverlust, erhöhte und anhaltende Energie, schnelle Erholung von Krankheit oder Verletzung, gesenktes Cholesterin und Blutdruck, reduzierte Entzündungen, Verbesserung der Durchblutung und des Immunsystems sowie natürliche Blutzuckersteuerung.

    Hanf gehört zur Gattung Cannibis sativa und wurde seit Tausenden von Jahren als Quelle für Faser, essbare Samen, Speiseöl, Schmiermittel und als Brennstoff angebaut.
    Vorteile von Hanfsamen

    Hanf-Samen sind eine perfekte und natürliche Mischung aus leicht verdauten Proteinen, essentiellen Fetten (Omega 3 & 6), Gamma Linolensäure (GLA), Antioxidantien, Aminosäuren, Faser, Eisen, Zink, Carotin, Phospholipide, Phytosterine, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin D, Vitamin E, Chlorophyll, Calcium, Magnesium, Schwefel, Kupfer, Kalium, Phosphor und Enzyme. Alle Aminosäuren, die für eine optimale Gesundheit unerlässlich sind, finden sich in Hanfsamen, einschließlich der selten gefundenen Gamma Linolensäure (GLA). Die 17+ Gramm Omega-Fette, die von Hanf-Samen geliefert werden, sorgen für eine ausreichende, kontinuierliche Energie während des ganzen Tages. Viele Benutzer erleben auch diese gesundheitlichen Vorteile:
    Ausgezeichnete Quelle für essentielle Fettsäuren einschließlich Omega 3, 6 und GLA in der perfekten Balance.
    Mehr verdauliches Protein als Fleisch, ganze Eier, Käse, menschliche Milch, Kuhmilch oder jede andere proteinreiche Nahrung
    Reich an Vitamin E
    Kann von denen gegessen werden, die nicht in der Lage sind, Nüsse, Gluten, Laktose oder Zucker zu vertragen; Es gibt keine Allergien gegen Hanf-Lebensmittel.

    Essentielle Fettsäuren in Hanfsamen

    Das im Hanfsamen enthaltene Öl beträgt 75-80% mehrfach ungesättigte Fettsäuren (die guten Fette) und nur 9-11% der weniger gewünschten gesättigten Fettsäuren. Hanfsamenöl ist bekannt als das ungesättigte Öl, das aus dem Pflanzenreich stammt. Die essentiellen Fettsäuren (EFAs), die in Hanfsamenöl enthalten sind, gelten als wesentlich, weil unsere Körper sie natürlich nicht produzieren. Dies bedeutet, dass sie aus dem Essen, das wir essen, erhalten werden müssen.

    Die meisten Gesundheitsorganisationen sind sich einig, dass der menschliche Körper eine 3 oder 4: 1 Balance von Omega 6 über Omega 3 benötigt. Hanfsamen ist der einzige Samen, wo diese ideale Balance auftritt. Es kommt nicht bei Flachs, Mandeln, Walnuss, Sojabohnen oder Olivenöl vor. Der tägliche Gebrauch von Leinsamen kann zu gefährlichen Ungleichgewichten führen, da Leinsamenöl ein Gleichgewicht von 1: 4 anstelle eines gesunden 4: 1 Omega-6 über Omega-3 hat.

    EFAs sind daran beteiligt, die Energie des Lebens im ganzen menschlichen Körper zu produzieren und ohne sie ist das Leben nicht möglich. Im Allgemeinen haben Nordamerikaner einen hohen diätetischen Mangel an EFAs wegen ihrer hohen Aufnahme von verarbeiteten Nahrungsmitteln und Fleisch.

    Umfangreiche Studien haben gezeigt, dass viele häufige Erkrankungen mit Mängeln oder Ungleichgewichten von spezifischen Fettsäuren im Körper zusammenhängen. Symptome sind oft mit einem Mangel an Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren und deren Derivate, die Postaglandins verbunden.

    Es wurde in mehreren klinischen Studien nachgewiesen, dass die Nahrungsergänzung mit EFAs oder deren Metaboliten (wie GLA) oft viele Krankheitsformen verhindern oder sogar heilen wird.

    Hanfsamen sind etwa 1/3 Öl und 1/4 Protein - für zelluläre Gesundheit und Energie

    Hanf Samen übersteigen die meisten Energieriegel für Energie und liefern diese Energie in einer besseren Form - nicht Zucker und gesättigte Fette.
    Vier Esslöffel Hanfsamen (42 g), genug für eine Mahlzeit auf Müsli, Obst, Joghurt oder Salat, enthält:
    240 cal energie
    15 g essentielle Fette (11,4 g Omega 6 und 3,6 g Omega 3)
    2,7 g mono-ungesättigtes Fett
    2,1 g gesättigtes Fett

    Hanf-Samen übersteigen die meisten Energieriegel für Proteine ​​und liefern ein komplettes Spektrum von lebenswichtigen, natürlichen Proteinen. 4 Esslöffel enthalten:
    15 g Protein
    2,5 g Faser
    4,5 g Kohlenhydrate
    Kein cholesterin

    Enthält alle benötigten Proteine ​​in den besten Proportionen für die menschliche Ernährung:

    Hanf-Protein ist auch eine vollständige Quelle für alle 20 bekannten Aminosäuren einschließlich der 9 essentiellen Aminosäuren (EAAs), die unsere Körper nicht produzieren können. Etwa 65% des Proteins in Hanfsamen besteht aus dem Globulin-Protein Edestin und findet sich nur in Hanfsamen. Edestin unterstützt die Verdauung, ist relativ phosphorfrei und betrachtet das Rückgrat der DNA der Zelle. Das andere Drittel des Hanfsamen-Proteins ist Albumin, ein weiteres hochwertiges Globulin-Protein ähnlich dem, das in Eiweiß gefunden wird. Hanf-Protein ist frei von den Tryspin-Inhibitoren, die Proteinabsorption blockieren und frei von Oligosacchariden, die in Soja gefunden werden, die Magenverstimmung und Gas verursachen.

    Hanfsamen sind ein verdaulicheres Protein als Fleisch, ganze Eier, Käse, menschliche Milch, Kühe Milch oder jede andere proteinreiche Nahrung. Sie haben ein besseres Spektrum an verfügbaren Proteinen als Sojabohnen - ohne die Sojabohnen-Anti-Ernährungsfaktoren.

    Sie sind ein ausgezeichnetes Proteinprodukt für alle - Mütter, Babys, Bodybuilder, Rekonvaleszenten, ältere Menschen, JEDER.

    Die Ölkomponente besteht aus bevorzugten Verhältnissen aller essentiellen Fettsäuren (EFAs):

    Mit 78% essentiellen Fetten Hanföl übersteigt Sojaöl bei 40%, Rapsöl bei 30%, Olivenöl bei 10% und anderen Ölen. Omega 3 und Omega 6 essentielle Fette können Cholesterin, Blutdruck, koronare Herzkrankheit und Schlaganfall reduzieren. Das 3: 1-Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3 EFAs in Hanföl wird als das beste in der Natur für die Förderung der zellulären Gesundheit angesehen. Hanföl enthält mehr "Omega 3" EFA-Komponenten (19%) als in jedem Fisch und in den meisten Fisch-Öl-Ergänzungen gefunden werden.

    Hanf-Lebensmittel reduzieren Entzündungen und profitieren diejenigen mit Arthritis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Psoriasis - sogar Tuberkulose. Durch die Verbesserung der Durchblutung und die Verringerung der Entzündung, Hanf Produkte können besonders vorteilhaft für Diabetiker.

    Als eine seltene Quelle von GLA, können Hanfsamen vorteilhaft für diejenigen, die zu krank sind, um diese EFA von anderen Fetten zu synthetisieren.

    Hanföl enthält Pflanzensterole, die das Risiko von Dickdarm und Prostatakrebs reduzieren können.

    Zelluläre Gesundheit:

    Es gibt viele langfristige gesundheitliche Vorteile, die erlebt werden können. Hanf Samen ist eine der besten ausgeglichenen Quellen von Omega 3 und Omega 6 essentiellen Fettsäuren. Hanfsamen enthält nur geringe Mengen gesättigter und einfach ungesättigter Fette, die leicht in Energie umgewandelt werden können. Hanf Seed ist auch eine unübertroffene Quelle für das gesamte Spektrum der benötigten Proteine, es fördert kräftige zelluläre Entwicklung mit vielfältigen gesundheitlichen Vorteile:
    Reduziertes Cholesterin und Blutdruck nach drei Monaten - mit abnehmender Schlaganfallwahrscheinlichkeit.
    Verringerung der entzündlichen Eigenschaften von vielen Hunderten von Krankheiten.
    Schnellere Erholung von Krankheiten, von Strahlenbehandlung und von Verletzungen.
    Verbesserung der Durchblutung: Diabetiker können wärmer, dann weniger verfärbt, Füße bemerken.
    Wirksameres Immunsystem mit reduzierter Inzidenz aller Krankheitsarten.

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment

Related posts

Trustpilot